Die "Maßnahmen" greifen …

Es ist faszinierend, wie konsequent die Einschränkungen des sozialen Zusammenlebens umgesetzt werden.

In Thüringen gehen wir besonders stringent damit um.

Selbst die Zahl der Windräder pro Berg wird reduziert, mehr als 2 Stück pro Anhöhe werden postwendend und rigoros abgebaut.

*

Im Gegenzug haben wir uns angeblich in Kenia 2 Millionen Atemschutzmasken klauen lassen. Was machen eigentlich Atemmasken für Deutschland auf einem Flugplatz in Kenia?

5 Kommentare zu „Die "Maßnahmen" greifen …

  1. Hallo, du „Witzbold“ – was bekommen denn Windräder für eine Rüssel- oder Flügelseuche, wenn sie zu dicht beieinander stehen oder gar Windradkontakt pflegen?
    Das mit den Atemmasken vom Militär habe ich auch gelesen. Wahrscheinlich lässt Deutschland in irgendeinem DrittViertFünftland diese Masken für einen Appel und ’nen Ei produzieren und jetzt wundern sie sich, wenn andere auch Interesse an dem Gewinn haben.
    Es ist alles immer verschwurbelter.
    Lieben Gruß von mir

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s