Alles Irre oder was … ?

Statt Corona doch der pure Wahnsinn?

Derzeit dominiert Corona alles.

Das war zu erwarten, wenn auch – mangels geeigneter intellektueller und materieller Vorbereitung – nicht klar war, wer in welchem Maße betroffen sein würde.

Solange der Virus weit weg war, war es einfach lässig zu tun, auf die Chinesen oder die Asiaten generell zu zeigen, sie für den Ausbruch verantwortlich zu machen und sich darüber zu mokieren, wie blöd und diktatorisch sie doch seien und das man natürlich in Europa, respektive Deutschland alles viel besser machen würde.

Jedem der Verstand hatte, war schon damals klar, Viren scheren sich einen Dreck um Ideologien. Die sind schlicht und einfach zu blöd, um zu erkennen, wem sie „etwas tun dürfen“ und wem nicht.

In den deutschen Medien tobt jetzt schon der Kampf um die Deutungshoheit, wissenschaftlich und bis in die GroKo hinein hat ein Hauen und Stechen angehoben, dass einem Hören und Sehen vergeht.

Ich stelle mir vor, wir hätten es wirklich mit einer höchstgefährlichen Pandemie zu tun, vielleicht von der Qualität Ebola, Cholera oder Pest und das ohne kausale Therapiemöglichkeiten. Corona ist gefährlich, wird aber die Menschheit nicht größenordnungsmäßig dezimieren oder gar ausrotten.

Entgegen aller Beteuerungen und Sonntagsreden taumelt unser Land anders als China, Südkorea oder noch besser Taiwan mehr oder weniger führungslos durch die Gegend und in die Hochphase der Pandemie.

Jeder Politiker, bis hinunter auf die Ebene der Städte und Kreise, kann praktisch machen was er will, da es keine allgemeinverbindlichen Vorgaben zu geben scheint. Nach Belieben werden Maßnahmen ausgerufen, zurückgenommen, modifiziert und vom Bürger wird verlangt, dass er diesen „Bewegungen“ bedingunglos folgt, ja Vertrauen in dieses Chaos haben soll.

Salbungsvolle Reden a là Merkel, sichtbar Wort für Wort vom Teleprompter abgelesen, bringen nicht weiter.

Es müssen klare Entscheidungen getroffen werden, zu deren Umsetzung alle Bürger verpflichtet werden, dezidiert auch die, die noch nicht so lange hier leben.

Keiner weiss, wie sich die Pandemielage weiter entwickeln wird, trotzdem müssen Entscheidungen getroffen werden, auch wenn wir erst hinterher wissen werden, ob sie nützlich waren.

*

Ja, es müssen Fragen gestellt werden, offensichtliche Versäumnisse gehören aufgearbeitet und in dann hoffentlich alltagstaugliche Katastrophen- und Pandemiepläne eingearbeitet.

Aber Leute, das muss Zeit haben bis nach der Infektionswelle. Jetzt die ideologische Keule zu schwingen, sich wissenschaftlich und politisch selbst in der sogenannten Koalition gegenseitig an die Gurgel zu gehen, das ist unwürdig und schafft kein Vertrauen beim Bürger.

Und selbst auf die Gefahr hin, dass ich ob meinen Tones wieder kritisiert werde, das bezeichne ich als irre.

4 Kommentare zu „Alles Irre oder was … ?

  1. Die Todesrate von Pest und Cholera kann man wohl nicht mit heute vergleichen, aber Ebola war ja zu einer Zeit, wo wir beiden schon gelebt haben – da lag die Sterblichkeitsrate ja sehr, sehr hoch.
    Da sich Merkel mit ihrer Rede – egal, wie du sie einschätzt – nicht ans Bein pinkeln lassen wollte, finde ich es sch…egal, ob sie es vom Teleprompter abgelesen hat oder nicht. Das machen alle Tagesschausprecher, auch die interpretieren nicht frei ihre Meldungen.
    Wenn alles andere klappen würde, könnten wir uns glücklich schätzen.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, genau das meine ich ja, zum Glück haben wir es nicht mir einer so letalen Pandemie wie Ebola zu tun. Und ich finde es faszinierend, dass und wie man die begrenzten Ausbrüche unter afrikanischen Bedingungen in den Griff bekommen hat.

      Frau Merkel, geschenkt, jedenfalls hat sie heute lt, BILD im Supermarkt Ihres Vertrauens Klopapier kaufen können, das ist doch schonmal gut. (Alles andere hätte mich auch gewundert😂)

      Ja, alles wäre kein Problem und man könnte über kleine Schwächen schmunzeln, wenn „alles andere“ klappen würde, nur da muss leider der Konjunktiv stehen.

      Dir einen ruhigen Abend, R.

      Gefällt 1 Person

      1. Kannst du dir nicht eine andere Lieblingszeitung aussuchen als die Bild? Na gut, bei manchen anderen, die du verlinkst, komme ich nicht so ohne weiteres rein und soll irgendwas erst abschalten oder mich anmelden und das will ich alles nicht

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s