Ich höre sie schon wieder ächzen, …

… die alten Neidhammel.

Jeden Tag schwinge ich mich auf mein – eigenes – Fahrrad und fahre – weitgehend – mit Muskelkraft so um die 30 – 50 Kilometer. Danach bin ich in der Regel platt und genau dann käme der Massagesessel ins Spiel.

Also erst der aktive Part, dann das Passive. Einen aktiven Teil können Beamte während der Arbeitszeit naturgemäß nicht, nur virtuell oder eventuell beim eSport leisten. Alles andere, verbunden mit aktiver Bewegung, wäre schließlich wider die Natur eines Beamten.

Vielleicht könnte die vorbildlich besorgte Ministerin die tägliche Massagezeit zu Lasten des dämlichen Steuerzahlers auf das Doppelte verlängern?

5 Kommentare zu „Ich höre sie schon wieder ächzen, …

  1. Der Vater der Dame hat promoviert mit dem Thema: Die Selbst Begünstigung.. So sind sie ‚mal, die „Roten Wessis“. Der Apfel fällt nie weit vom Stamm. Aber dass Brandenburg eine Kulturministerin aus Mannheim hat ist schon heftig.

    Gefällt 1 Person

  2. Du wirst Dich noch wundern, wer sich hier bei uns im Osten alles so herumtreibt. Aus eigenem Erleben könnte ich Dinge erzählen, ei, jei, jei.
    Ich hatte übrigens die Ehre als genuiner OstDeutscher schon kurz nach der Wiedervereinigung in verantwortliche Positionen zu kommen bzw. zu bleiben. Das war alles andere als die Regel.
    In 1992 noch wurde mir etwa von der Treuhand der Kauf einer Klinik in Thüringen mit der offiziellen (!) Begründung verwehrt: „Es ist politisch nicht gewollt, dass OstDeutsche das selbst machen.“ Ja, Du hast recht, da ist bis heute vieles heftig.
    Aber sich dann über die „ewig unzufriedenen Abgehängten des Ostens“ lästern, das ist gute westliche Lebensart.

    Gefällt 1 Person

  3. Ich kann mich erinnern, dass der Sohn eines hessischen CDU Politikers plötzlich Landrat in einem neuen Bundesland wurde. Befaehigung: knapp 30 und im x-ten Semester – sonst Null. Oder doch, trinkfest war er, ich traf ihn stets in meiner Stammkneipe an. Aber so blöd, um den Typen zu akzeptieren waren die Leute im Osten dann doch nicht. Er musste recht bald seinen Dienst Golf und das Siemens C 3 Telefon abgeben. Vielleicht studiert er heute noch😀😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s