Die Welt verfällt in einen Goldrausch …

Weltonline titelt heute unter Anderem:

Jetzt verfällt die Welt in einen Goldrausch

https://www.welt.de/finanzen/geldanlage/article198163939/Gold-Jetzt-feiert-das-Edelmetall-sein-grosses-Comeback.html#_=_

Die Welt verfällt in einen Goldrausch? Es ist in der Tat so:

Gerade gestern hat mir eine alleinerziehende Mutter mit 3 Kindern zwischen 3 und 9 Jahren erzählt, dass sie sich einen stabilen Handwagen kaufen musste, um täglich ihre Goldkäufe nach Hause zu karren. Leider hat sie für die beiden Kleineren keinen Kita-Platz, sodass sie nicht vollschichtig arbeiten kann, sonst würde sie noch mehr kaufen. Den PKW ihrer Eltern mag sie sich für den Transport des Goldes aus Klimaschutzgründen nicht ausleihen und kiloweise Goldbarren im ÖPNV zu transportieren erscheint ihr nicht opportun. Um die zusätzliche körperliche Belastung auszugleichen, wird sie allerdings kein Fleisch mehr konsumieren, da dies weder gesund noch klimaneutral ist.

Ich frage mich, in welcher Welt unsere Medien leben, die des normalen Durchschnittsbürgers ist es jedenfalls nicht.

Insofern brauchen sie sich auch nicht darüber beklagen, dass sich kaum noch jemand für ihr – täglich wohlfeileres – Geschreibsel und ihre schwülstigen Predigten a là Claus Kleber ex cathedra interessiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s