Alles Natur oder was … ?

Manchmal könnt‘ ich platzen…

… wie gestern die Blattknospe an meinem Amerikanischen Tulpenbaum Liriodendron tulipifera.

So der für Ende n.W. angekündigte Frost nicht alle Blütenträume erstickt, wird er gegen Mitte Juni diese Blüten tragen. Und, er wird sich nicht darum scheren, was Corona dazu sagt.

Leute, führt Euer Leben weiter, mit Vernunft und Augenmass für die Situation, so wie sie heute ist.

Ich bemerke eine immer größere Hysterie, in meinem sozialen Umfeld, im Job in der Klinik, in den Medien, dort sowieso und besonders heftig geschürt.

Und, ein interessantes Phänomen: die „Jungen“ reden sich selbst Mut zu, indem sie plötzlich über die Gefährdung der „armen Alten“ jammern.

Liebe junge Leute,

keine Angst, wir können damit umgehen. Dass ihr es könnt, dass könnt ihr jetzt beweisen.

Aber wo bleibt eigentlich Euer #Aufschrei gegen:

https://www.welt.de/kultur/article206548759/ARD-Satire-Coronavirus-rafft-die-Alten-dahin-Das-ist-nur-gerecht.html

Keine Zeit? Habt Ihr gerade Wichtigeres zu tun?

Euer dröhnendes Schweigen dazu bedeutet Zustimmung!

2 Kommentare zu „Alles Natur oder was … ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s