Alles Rettung oder was … ?

Es kann nur Einen geben….

ER“ wird erwartet, nur wer ist „ER„?

Die Auswahl potentieller „ER„s ist so groß nicht.

Eigentlich bräuchte es „Jesus„, doch der steht – zum Glück – nicht mehr zur Verfügung. Im übrigen soll er die Profiteure des Systems, damals Geldwechsler und Händler von Opfertieren aus dem Tempel gejagt haben. Der Mann käme gar nicht in Frage, die Halle des nächsten CDU-Parteitags könnte nicht groß genug sein, damit nach der Säuberung wenigstens einer überbleibt, der ihn wählen könnte.

Uri Geller, vollbringt meines Wissens keine Wunder mehr auf Bestellung, er zieht – nun schon betagt – als Motivationscoach durch die Lande. Die Ehrlich Brothers ihrerseits verbiegen zwar Eisenbahnschienen, aber ob die Kraft reicht die CDU zu disziplinieren? Sehr fraglich, Sie brauchen noch eine Weile.

Böhmermann und Co. sind noch lange nicht so weit.

Der „bewährte“ und erfolgreiche Parteienretter Martin Schulz ist dummerweise oder zum Glück bei den Roten und Alexander Gauland schon vor Jahren aus dem Verein ausgetreten. Außerdem, ob Gauland den dann fälligen Kommentar von Alice Weidel: „Unglaublich“, aushielte, darf zu Recht in Zweifel gezogen werden.

Das verhinderte Tanzmariechen Annalena passt so richtig zu den Schwarzen nicht, es müsste dann auch „Eine“ und nicht „Einen“ heissen. Der Robert, der mit der sorgenvoll gerunzelten Stirn, kommt auch nicht in Frage, er hat wahrscheinlich keinen Schlips.

Eventuell könnte man Thomas Kemmerich aus Thüringen für die CDU gewinnen? Seine sehr erfolgreiche Friseurkette läuft von allein wie Butter in der Sonne, er hat also Zeit und „würde die Wahl auf jeden Fall annehmen“. Eine negative Überraschung wäre diesbezüglich nicht zu erwarten.

Jetzt wird guter Rat so langsam teuer.

Vielleicht der große Aufklärer Nelson Müller? Aber wer hat in der CDU schon Interesse daran Schwachstellen bis hin zum Betrug in der schönen Verpackung aufzudecken? Wolfgang Bosbach ist weg, sonst fällt mir niemand auch nur im Ansatz ein.

Chuck Norris wurde gestern schon 80, ob der noch Lust hat sich mit der Frauenriege auseinander zu setzen? Ich vermute nicht, jeder wird irgendwann vernünftig und weiss, wann er verloren hat.

*

Königsmacher war schon immer ein schwieriger Job, aber AKK hat uns ja versprochen, „den Prozess von der Spitze her zu gestalten“. Allerdings habe ich noch nirgends gelesen, wann genau sie damit anfangen will.

Also „ER“ wird kommen, unklar ist nur: WER kommt WANN und WOHER?

Oder, noch wahrscheinlicher, wir machen es wie Putin mit seiner Verfassungsreform und zementieren die Macht DERER, die sich schon seit fast einer Generation daran festklammert.

„SIE“.

Das Foto in BILD liesse sich schnell ändern, der Text auch:

„Es gibt nur EINE, die die Union am Ende retten kann“

SIE denkt ja die Dinge vom Ende her. Ob sie die CDU aber vor dem Ende retten, wohl eher nicht.

6 Kommentare zu „Alles Rettung oder was … ?

      1. Liebe Clara, wir sind mit Opportunisten doch erfahren genug. 😀

        Ich sage voraus, solange die ewige Kanzlerin noch die Zügel hält und die Fäden spinnt, werden ihr ALLE mit Freuden und tiefem Knicks aus der Hand fressen und danach noch die Finger einzeln ablecken.

        Keiner der Drei hat bisher in einer konfrontativen Situation je Rückgrat bewiesen. Warum sollten sie gerade jetzt damit anfangen? Lg. R.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s