Eine Ungeheuerlichkeit sondergleichen …

Das sogenannten „Zentrum für Politische Schönheit“ hat unter dem Deckmantel der Kunst wieder einmal erbarmungslos zugeschlagen.

Ich empfinde es als Ungeheuerlichkeit die ‚Asche‘ von ermordeten Nazi-Opfern auszugraben und für persönliche Dinge zu missbrauchen. Ungeheuerlicher sind in meinen Augen nur die Mörder selbst gewesen.

Gibt es denn nichts mehr, wovor solche Menschen Achtung haben?

Und wer lässt so etwas zu? Ich denke doch, dass nicht jeder Dödel gegenüber des Reichstags einfach solch ein Machwerk aufstellen darf?

https://www.welt.de/politik/deutschland/article203979924/Berlin-Zentrum-fuer-politische-Schoenheit-errichtet-Saeule-vor-Reichstag.html?wtrid=onsite.onsitesearch

Dieses Machwerk gehört entfernt, sofort!

Ein Kommentar zu „Eine Ungeheuerlichkeit sondergleichen …

  1. In diesem, unserem Land, ist alles möglich. Unter dem Deckmantel des Wahren, Schönen, Guten dürfen sich, anschließend mit Preisen honoriert, die Eliten austoben.
    .

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s